Monatsarchiv für March, 2008

Zenzuu – Geld verdienen mit Social Networking

Social Networking ist in aller Munde. Ob in Blogs, Community-Seiten, Online-Gaming etc. Überall hat man Spielwiesen im Internet, wo man Freunde treffen, Berichte und Kommentare schreiben und mit und gegeneinader spielen kann.

Eine neue Plattform, die ich heute vorstellen möchte ist Zenzuu. Für mich ist Zenzuu eine der nächsten ganz großen Plattformen, auf der sich Leute austauschen, neue Bekanntschaften machen und für Ihr eigenes Business werben können. Aber warum gerade Zenzuu ?

Diese Seite arbeitet nach einem neuen Konzept. Die Anmeldung und Nutzung ist völlig kostenfrei und daher ein größerer Anreiz als Xing. Aber das ganze geht noch weiter…Nicht nur, dass man nichts bezahlt – man verdient sogar noch Geld.

80 % aller Werbeeinnahmen werden nämlich auf die registrierten Nutzer verteilt. Je größer die eigene Downline ist, umso mehr Ansprüche erhalt man auf die Auszahlung von Werbeeinnahmen. Downline bedeutet, wie viele Leute unter einem stehen, die geworben wurden. Diese wiederum werben wieder Mitglieder u.s.w.

Damit erhält man innerhalb kürzester Zeit eine beachtliche Menge von Leuten, die unter einem stehen und weiterhin Mitglieder werben, von denen man profitiert. Allerdings muß man auch aktiv sein, das bedeutet, dass man 30 x im Monat seine Zenzuu-Seite besucht. Am besten man richtet diese als Startseite ein. Ein Beispiel: Angenommen Zenzuu schüttet im Monat 2 Millionen € Werbeeinnahmen an 2 Millionen Mitglieder aus, erhält man pro Mitglied 5 % von 1 € = 5 Cent. Wenn jeder im Schnitt 5 Mitglieder werben würde sieht die Steigerung so aus:

YOU (“AE”) Y X 5% = 0,05 €
(5 “REPs”) your 1st level Y X 5% X 5 = 0,25 €
(25 “REPs”) your 2nd level Y X 5% X 25 = 1,25 €
(125 “REPs”) your 3rd level Y X 5% X 125 = 6,25 €
(625 “REPs”) your 4th level Y X 5% X 625 = 31,25 €
(3,125 “REPs”) your 5th level Y X 5% X 3,125 = 156,25 €
(15,625 “REPs”) your 6th level Y X 5% X 15,625 = 781,25 €
(78,125 “REPs”) your 7th level Y X 5% X 78,125 = 3906,25 €
(390,625 “REPs”) your 8th level Y X 5% X 390,625 = 19531,25 €
(1,953,125 “REPs”) your 9th level Y X 5% X 1,953,125 = 97656,25 €

Der Verdienst läge damit bei 1953125 X 5 Cent = 97656,25 €

Es ist selbstverständlich klar, dass dies nur eine Rechnung ist die in der Praxis nicht so perfekt eintritt. Aber bei guten Kontakten kann man schon auf ein zusätzliches Einkommen von 500 € monatlich kommen.

Wenn Ihr also dabei sein wollt, müsst Ihr folgendes tun:

1) Kostenlos anmelden unter Zenzuu

2) E-Mail an Freunde, Bekannte, Geschäftskontakte etc. schicken (Ihr solltet dies sofort tun, denn je länger Ihr wartet, umso schwieriger wird es neue Kontakte zu finden, die noch nicht registriert sind). Wenn Ihr einen netten E-Mail-Text benötigt, schreibt mir hier eine E-Mail . Ich sende Euch dann den Text per Word-Dokument zu.

3) 30 x im Monat einloggen, um aktives Mitglied zu sein. Das kann mehrmals am Tag, 30 x in einer Stunde aber auch einmal am Tag sein.

Zusätzlich könnt Ihr neue Kontakt knüpfen, neue Geschäftspartner gewinnen oder einfach nur nett unterhalten.

Was habt Ihr also zu verlieren ? Nichts. Also, einfach anmelden und mitmachen !!!

zenzuu-hilfe-banner-01

bisher 10 Kommentare

13. March 2008

Google Absturz – Entwarnung

Kurze Zeit nach meinem letzten Beitrag zum Absturz von Google, war Google wieder erreichbar. Nun gibt es auch einige Stimmen in anderen Blogs, die über ein Problem des DNS-Servers sprechen, von regionalen Ausfällen oder auch über Server-Probleme von 1&1 und T-Online.

Die Resonanz auf meine Beiträge war, was die Statistik angeht, in jedem Falle recht groß, so dass schon viele Google-Nutzer gemerkt haben müssen, dass Google abgestürzt ist. So wie es aussieht, wird aber der 6.März 2008 kein historischer Tiefpunkt im Leben des Herrn Google, da nun alles wieder seinen gewohnten Gang geht und es scheinbar auch keinen Grund für offiziele Stellungnahmen gibt.

Ein User hat im vorletzten Beitrag “Google ist abgestürzt. Was ist passiert ?” einen Kommentar geschrieben, dass er die Aufregung gar nicht versteht, da bei ihm alles in Ordnung sei. Dies würde auch die These der regionalen Ausfälle bestätigen.

Interessieren würde mich nun schon, was T-Online und 1&1 damit zu tun haben, wenn Google nicht läuft. Vielleicht kann ja mal einer dazu einen aufklärenden Kommentar verfassen. Ich würde mich sehr freuen.

Alles im allem ist ja nun auch wieder gut. Die Welt ist nicht unter gegangen und ich würde auch mal behaupten, dass trotz der vorherrschenden Stellung von Google wir auch mehrere Jahre überleben könnten, selbst wenn es einen solchen Totalausfall über einen längeren Zeitraum gäbe 😉

bisher 3 Kommentare

07. March 2008

Google immer noch offline.

So, jetzt sind schon 30 min vergangen. Und immer noch kein Zugriff auf nur eine meiner getesteten Google-Seiten. Kein Adsense, Adwords, Sitemaps. Da macht man sich schon seine Gedanken. Geht gerade die Welt unter ?

Ich möchte ja nicht wissen, wieviele Millionen $ Google in diesen 30 min bereits verloren hat. Und noch immer hab ich keine Informationen gefunden, womit der Absturz aller Google Seiten zusammenhängt.

Wie wirkt sich das auf die Börse aus ? Zur Zeit steht Google an der Frankfurter Börse bei einem Kurs von 291,93 € mit einer Veränderung von -0,19 %. Yahoo Japan dagegen mit 296,80 € bei einem Plus von 4,62 %. Sind das bereits die Auswirkungen des Absturzes ?

Zugegebenerweise bin ich gerade ein wenig am Übertreiben. Aber interessant ist das schon, wenn ein Milliardenunternehmen für eine so lange Zeit in seinem Hauptumsatzfeld, dem Internet keine Präsenz aufweist.

Ohne Folgen wird so etwas sicherlich nicht bleiben. Wenn man auch bedenkt wieviele Millionen Menschen sich zu diesem Zeitpunkt wundern, wenn sie versuchen eine Suchabfrage bei Google zu starten. Allein in dieser einen Stunde habe ich reflexmäßig mein Google-Feld im Browser mehrfach versucht zu nutzen, obwohl ich ja wusste, dass es nicht läuft.

Es ist jetzt 16:41 Uhr und damit ist fast eine Stunde vergangen. Google ist immer noch Offline. Keine Besserung in Sicht.

Weitere Gedanken zum Thema “Google Absturz und seine Folgen” werden selbstverständlich unter dieser Adresse schnellstmöglich veröffentlicht…

jetzt kommentieren?

06. March 2008

Google ist abgestürzt. Was ist passiert ?

Gerade bin ich noch auf meinen Seiten unterwegs, da sehe ich, dass in diesem Seo-Blog die Google-Anzeigen nicht mehr eingeblendet werden.

Ups, was hab ich jetzt schon wieder verbrochen, dacht ich mir noch. Also schau ich auf meinen anderen Seiten nach. Dort werden auch keine Anzeigen eingeblendet. Hat mich Google jetzt rausgeschmissen ?

Schnell schaue ich auf anderen externen Seiten nach. Und auch dort: Keine Google Anzeigen.

Ist etwa der Adsense-Server abgestürzt ?

Sicherheitshalber gebe ich in meine Adress-Zeile www.google.de ein: Die Seite kann nicht angezeigt werden… Es scheint also so, als seien alle Google-Server abgestürzt. Ich probiers jetzt nochmal. Nein, die Google-Seite kann immer noch nicht aufgerufen werden. Und das schon seit 10 Minuten.

War da ein Hacker am Werk ?

Das muß ja schon eine größere Sache sein; eine Information seitens Google gabs meiner Meinung auch nicht. Da bin ich aber mal gespannt, was dazu in den nächsten Tagen zu lesen ist. Denn ein riesen Unternehmen wie Google sollte doch eigentlich gegen so etwas gewappnet sein und innerhalb von Sekunden auf einen neuen Server umstellen können oder etwa nicht ? 

Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir: “Google Absturz durch Hacker verursacht !!!” Vielleicht ist es aber auch nur ein technisches Problem. Wir werden sehen. Bis dahin gibts ja auch noch Yahoo und Konsorten. Und da machen sich auch schon die Verschwörungstheorien breit ;-).

Wie sich die ganze Sache entwickelt hat, werdet Ihr mit Sicherheit in meinem nächsten Blog-Beitrag nachlesen können…

bisher 2 Kommentare

06. March 2008


Kalender

March 2008
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Monatsarchiv

Themenarchiv