Posts gespeichert unter 'Geld verdienen'

Geld verdienen mit Nischenprodukten und Online-Shops

Viel hört man im Internet zum Thema Nischenprodukte. Doch was steckt genau dahinter ?

Natürlich ist es ein Traum vieler Existenzgründer im Internet einen Online-Shop zu eröffnen und seinen Arbeitsplatz in die eigenen vier Wände zu verlegen. Doch einfach einen Online-Shop für Handys hochzuladen und abzuwarten, dass jeden Tag 100 Bestellungen reinkommen ist leider nicht möglich, da der Wettbewerb für Handys sehr hoch ist und andere mit Ihren Online-Shops in den Suchmaschinen bereits einen großen Vorsprung haben, der schwierig wieder einzuholen ist.

Im besten Fall hat man eine Idee Produkte anzubieten, die noch keinen oder wenig Wettbewerb haben. Achtet man dann ein wenig darauf gut frequentierte Keywords geringem Wettbewerb einzubauen, kann man schnell über Suchmaschinen gelistet sein und über den Online-Shop verkaufen. Ein gutes Beispiel bietet eine Seite zum Thema Umstandsmoden, die mit folgendem Text den Vorteil des Shoppings im Internet beschreibt:

Umstandsmode kaufen

Die moderne Frau von heute geht sehr gerne einkaufen und das am liebsten mit der Freundin. Doch sind besondere Umstände eingetreten, z. B. eine Schwangerschaft, macht das Einkaufen in der City keinen richtigen Spaß mehr. Außerdem kann man nicht mehr in die Boutiquen gehen, die man sonst immer aufsuchte, denn hier findet man sicher keine entsprechende Schwangerschaftsmode.

Für die schwangere Frau bietet sich das Internet geradezu an, um sich die entsprechende Umstandsmode zuzulegen. Viele Vorteile hat man bei dem Kauf in der virtuellen Welt. Zum Einen ist man an keine Ladenöffnungszeiten gebunden, denn hier kann man 24 Stunden am Tag shoppen gehen. Man benötigt dazu lediglich einen Computer und einen Internetanschluss und schon kann die Tour durch die virtuellen Läden für Umstandsmode starten. Zum Anderen braucht man sich in der Schwangerschaft nicht in überfüllten Läden aufzuhalten, wo einerseits schlechte Luft herrscht und andererseits keine Verkäuferin zur Verfügung steht, da diese gerade andere Schwangere bedient.

jetzt kommentieren?

21. January 2009

Geld verdienen mit Versicherungsvergleichen

Versicherungstarifvergleiche sind beliebt und auf Webseiten vielfach zu finden. Anbieter wie Tarifcheck24 bieten Partnerprogramme an, die leider nur wenig transparent sind, da man sich darauf verlassen muss, dass die Stornierung einer Anfrage auch tatsächlich rechtens ist. Da ist man froh mal wieder 2-3 Anfragen für jeweils 45 € Provision zu haben und 1 Monat später wird das ganze storniert und meistens ohne Begründung. Oftmals sind diejenigen die einen Versicherungsvergleich machen auch genervt wieder abgesprungen, da Sie vor den Vergleichsergebnissen Ihre gesamten persönlichen Angaben in ein Formular eintragen müssen.

Daher habe ich nun gewechselt und das Partnerprogramm von Versicherung.net eingebaut und bin echt begeistert. Jede Anfrage wird protokolliert und ist in Statistiken nachvollziebar. Der Besucher der Website kann im Vorfeld die Vergleichsdaten anschauen ohne sich registrieren zu müssen, was einen echten Mehrwert der Seite darstellt. Außerdem sind die Provisionen meist höher als bei anderen Partnerprogrammen. Da ich gerade im Freundeskreis eine Anfrage hatte, konnte ich dass auch gleich testen und nach 3 Tagen war die Provision gutgeschrieben.

Wer also von Euch einen Versicherungsvergleich anbietet oder anbieten möchte, sollte sich unbedingt eine Registrierung bei Versicherung.net in Betracht ziehen.

Hier könnt Ihr Euch direkt registrieren:



Ein Beispiel für den Einbau eines Versicherungsvergleiches für die Private Krankenversicherung auf Eurer Webseite könnte so aussehen:


bisher 3 Kommentare

15. August 2008

Yingiz. Online Shop Rabatt kassieren

Mit Yingiz ist es möglich auf Einkäufe im Online Shop zusätzliche Rabatte zu kassieren. Und zwar keine 0815 Shops, sondern Größen wie Tchibo, Otto, Quelle, Expedia etc. sind bei Yingiz gelistet. Über 1200 Shops sind bei Yingiz bereits im Programm.

Man muß sich einfach mit seiner E-Mail-Adresse bei Yingiz registrieren und schon kann man 60 % der Provisionen kassieren, die Yingiz für Ihren Einkauf bekommt. Die restlichen 40 % gehen in einen Topf aus dem mitunter weitere Provisionen ausgeschüttet werden, die man bekommt, wenn man weitere Yingiz-Nutzer geworben hat, die dann wiederum Umsätze über Yingiz tätigen. Vereinfacht wird das ganze durch eine Toolbar, die man im Internet Explorer oder Firefox installieren kann. Befindet man sich auf einer Shopping Seite, die bei Yingiz gelistet ist, wird einem angezeigt, dass man auf die Produkte in dem jeweiligen Shop Prozente bekommen kann. Zusätzlich wird auch die Höhe des Online Shop Rabatts angezeigt. Ein kurzer Klick auf einen Button Ok in dem angezeigten Fenster und man bekommt bei Bestellung die Rabatte auf seinem Yingiz-Konto gutgeschrieben. Einfacher gehts also nicht, wenn man Geld sparen möchte. Sicherlich wird der ein oder andere überrascht sein, wie oft er schon hätte Geld sparen und Provisionen kassieren hätte können, da die Auswahl der Shops die gelistet ist, bereits sehr groß ist.

Zwei Beispiele: Sie suchen nach Kleidung z.B. zwei Jeans. und kaufen im Vsct-Store 2 hochwertige Jeans für jeweils 119,95 €. Yingiz erhält 15 % Provision also 35,99 €. Sie erhalten dann 21,59 € gutgeschrieben. Sie buchen eine Pauschalreise bei FTI für 3000 €. Yingiz erhält 4 % Provision also 120 €. Sie erhalten 60 %, also 72 € gutgeschrieben. Sie haben also mit 2 Bestellungen bereits 93,59 € gespart.

Auch für Networker ist das System interessant, da man Banner und einen Empfehlungslink erhält und bis zu 7,5 % der Provisionen erhält, die seine empfohlen Nutzer über Yingiz bis zur 3. Ebene machen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Yingiz sich verpflichtet hat, keine Daten zu Werbezwecken zu mißbrauchen. Wer sich also bei Yingiz anmeldet, braucht nicht zu befürchten zugespammt zu werden, was in der heutigen Zeit ein riesen Vorteil ist.

Sicherlich gibt es auch weitere Anbieter, die dieses System nutzen, wie z.B. die Haggle-Card für 24,95 € im Monat oder die Internet-Stadt bei der man eine Lizenz-Gebühr von über 1000 € zahlen muss um Provisionsberechtigt zu werden.

Nicht jedoch bei Yingiz. Dieses Portal ist absolut kostenfrei. Man hat also nichts zu verlieren, wenn man sich bei Yingiz anmeldet. Neue Empfehlungen auszusprechen ist damit auch sehr leicht, da die Seite einen echten Mehrwert bietet ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten.

Probierts einfach mal aus. Über Rückmeldungen über die Kommentar-Funktion freue ich mich wie immer sehr… Hier gehts direkt zu Yingiz:

jetzt kommentieren?

30. July 2008

Zenzuu – die nächste Generation des Social Networkmarketings ?

Langsam aber sicher wird Zenzuu immer bekannter. Immer weniger Leute, die sich mit Network Marketing beschäftigen, kann man dazu bewegen sich bei Zenzuu kostenlos zu registrieren. Dies liegt aber meistens nicht daran, dass Sie kein Interesse an Zenzuu haben, sondern Sie sind bereits registriert. Ich habe mir mal die Statistiken von Alexa. com angeschaut. Mittlerweile hat Zenzuu einen Traffik-Rank von 13901, d.h. die Seite zählt bereits zu den 15000 hochfrequentiertesten Seiten im Internet, zumindest für Alexa. Hier kann man sich die Traffic-Details von Zenzuu einmal genauer anschauen:

Alexa Traffic Details von Zenzuu

Aber was möchte ich damit sagen ? Viel wurde im Vorfeld über Zenzuu (übrigens auch in diesem Blog) geschrieben. Es wurde viel darüber diskutiert ob eine solche Seite tatsächlich Erfolg haben könnte und ein Besuchermagnet wird oder eher eine Seite ist, die kurz existiert und dann in den unendlichen Weiten des Internets wieder verschwindet.

Die Zahlen sagen etwas anderes aus. Im Network-Marketing ist ein regelrechter Boom ausgelöst worden. Einige Networker haben bereits eine Downline von über 40000 Leuten und warten nun auf den Start von Zenzuu am 01.08. wenn dann endlich die versprochenen 80 % der Werbeeinnahmen ausgeschüttet werden.

Aber warum ist das so ? Zenzuu ist ein absolut kostenfreies Produkt, das einem Networker, einem Verkäufer oder normalen Privatnutzer einen großen Nutzen bringen kann. Man nutzt die Plattform, bekommt neue Kontakte und verdient damit auch noch Geld ?

Ein Traum, oder ?

In Deutschland kann man sicherlich noch einige Interessenten bewerben, insbesondere dann, wenn die deutsche Übersetzung von Zenzuu steht. Wer trotzdem überzeugen kann, sich auf einer englisch-sprachigen Seite zu registrieren – umso besser. Denn wie heißt es so schön: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst…

Noch nicht registriert ? Dann klickt auf den unten stehenden Banner. Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum eingeben und schon seit Ihr mit dabei, könnt neue Mitglieder werben und von den steigenden Werbeeinnahmen profitieren:

zenzuu-hilfe-banner-01

Ihr benötigt weitere Infos zu Zenzuu ? Kein Problem. Hier sind noch einige Berichte zur neuen Social Networking Plattform:

Zenzuu. Geld verdienen mit Social Networking ?
Erklärungsvideo zu Zenzuu
Zenzuu. Die Community zum Geld verdienen ?

bisher 1 Kommentar

24. July 2008

Homepages Friends. Network Marketing: Geld verdienen mit der Yahoo-Suche

Nach Zenzuu, uVme und Cacaomundo hab ich gestern ein neues interessantes Networkmarketing Modell gefunden. Man muss sich lediglich kostenlos auf folgender Seite registrieren: Hompage Friends indem man nur seinen gewünschten Namen, sein Land und E-Mail-Adresse eingibt und schon erhält man ein Passwort für die eigene Homepage mit Backoffice und Empfehlungslink.

Auf der Seite kann man dann mit Klick auf einen Link die Google oder Yahoo Suche, die viele im Browser integriert haben auf eine Yahoo-Suche umstellen und erhält für jede Suchmaschinensuche über Yahoo 1,5 Pence gutgeschrieben. Sicherlich ist das nicht der Kracher, jedoch erhält man weiterhin 10 % des Umsatzes für jeden weiteren empfohlenen Nutzer dieses Systems. Und da wir ja alle eh tagtäglich Suchmaschinen nutzen und keinen Nachteil davon haben, warum sollte man sich die Suche nicht bezahlen lassen ?

Hier sind noch zusätzliche Infos, die ich erhalten habe, als mir das System vorgestellt wurde:

Hohes Zusatzeinkommen durch die Suche auf Yahoo!
Kostenloses Geld für alle!
Und das Beste: Dein Einkommen ist unbegrenzt!
Es ist übrigens ganz einfach; das kann wirklich jeder!

Das Ganze funktioniert folgendermaßen:
Jeder von uns geht mindestens 5-10 mal am Tag auf die Seite von Google oder Yahoo, um nach irgendeinem Begriff im Internet zu suchen; zum Beispiel  Gewinnspiele, Kreditkarte, Kreuzfahrt, usw…..

Warum sollte man sich dafür nicht bezahlen lassen?
Du bekommst durchschnittlich 1,5 Pence pro Suche, die Du machst.
Wenn Du täglich nur 10 mal auf die Suche gehst, erhälst Du £4.50 oder $9 im Monat!
Aber das ist noch nicht alles!
Du kannst das Programm auch weiterempfehlen!Dann verdienst Du das Geld bis in Deine 3. Ebene!

Was musst Du dafür tun?
Es ist wirklich ganz einfach!
Nachdem Du Dich bei diesem Programm angemeldet hast, bekommst Du eine kostenlose eigene Webseite, auf der Du in Zukunft alle Deine Suchvorgänge im Internet durchführst!
Am besten änderst Du gleich Deine Startseite für den Internet Explorer bzw. Mozilla Firefox , so dass Du automatisch auf deine eigene “Suchseite” weitergeleitet wirst.
Einfach auf Systemsteuerung gehen, dann auf Internetoptionen klicken, jetzt bei Startseite Deine neue “Suchseite” eingeben- fertig!
Das war es schon!

Woher kommt das Geld eigentlich?
Dahinter steht die Firma HomePagesFriends, die früher bekannt war unter dem Namen MySearchFunds.
Dieses Unternehmen hatte ursprünglich einen deal mit Ask.com, die später in der Firma Google aufgegangen ist.
Ganz aktuell wurde ein 3 Jahresvertrag mit Yahoo! abgeschlossen,der Stabilität und Sicherheit in das Programm bringt!

Wieviel kann ich damit überhaupt verdienen?
Das ist praktisch unbegrenzt!
Hier mal ein Beispiel:
Nehmen wir einmal an, dass Du täglich etwa 10 Suchen durchführen wirst.
Außerdem gelingt es Dir im Laufe der Zeit 20 Leute zu finden, die auch 10 Suchen täglich durchführen und die ebenfalls 20 Leute finden.
Das wird zwar eine Weile dauern, ist aber durchaus zu schaffen!
Dann verdienst Du £1,008 oder $2,016 im Monat!

Was passiert aber, wenn Du am Tag mehr als 10 Suchen machst oder mehr als 20 Leute findest?
Dein Einkommen ist praktisch unbegrenzt!
Rechne Dir das selber aus; Du siehst hier kann man ein tolles dauerhaftes Zusatzeinkommen erreichen!
Du erhälst das Einkommen Monat für Monat, Jahr für Jahr entweder direkt auf Dein Bankkonto oder über Paypal- ganz wie Du es willst!
Das Auszahlungsminimum liegt bei nur £20!
Worauf wartet ihr noch?

Geld verdienen mit der Yahoo-Suchmaschinensuche

bisher 1 Kommentar

11. July 2008

Geld verdienen mit Online-Shops durch Internet Marketing

Eine gute Möglichkeit mit einer Website Geld zu verdienen ist ein Online-Shop. Allerdings sollten dazu einige wichtige Voraussetzungen erfüllt werden.

Im Vorfeld sollte man erst einmal schauen wie groß der Wettbewerb für die Produkte ist, die man im eigenen Online-Shop vertreiben möchte.

Ein gutes Tool stellt dazu Google bereit: Google Keyword Tool. Mit diesem Tool hat man die Möglichkeit herauszufinden, wie häufig bestimmte Keywords bei Google eingegeben werden und wie groß der Wettbewerb für das jeweilige Keyword ist.

Hat man nun herausgefunden, dass es einen Bedarf für die anzubietenen Produkte gibt und sich der Wettbewerb in Maßen hält, ist man bereits auf dem richtigen Weg. Das bekannteste Shop-System ist sicherlich xt oder os-commerce. Diese Shop-Systeme sind generell kostenlos, bei xt-commerce gibt es die Software in Zusammenhang mit einem einjährigen Support für 98 € Es ist aber auch möglich die Software kostenlos ohne Support z.B. hier herunterzuladen. Zahlreiche Module, die häufig kostenpflichtig sind runden das Paket von xt oder oc-commerce ab. Ich empfehle in jedem Falle eine suchmaschinenfreundliche Variante von xt-commerce zu wählen, bei der automatisierte Metatags und suchmaschinenfreundliche URLs erstellt werden.

Hat man die Shopsoftware auf einen Server geladen und seine Artikel eingepflegt, kommt der wichtigste Teil um seinen Shop erfolgreich zu machen. Das Marketing. Es reicht nämlich nicht seine Produkte in einem Shop zu präsentieren und auf Aufträge zu warten, man muss seinen Shop schon im Netz bekannt machen und besonders darauf achten in den Suchmaschinen gut plaziert zu sein.

Doch wie stelle ich das an ?

Wie ich es schon häufiger geschrieben habe,  ist eines der wichtigsten Kriterien die Suchmaschinenoptimierung. Einige Tipps findet Ihr bereits auf dieser Seite in der Kategorie “SEO”. Wie immer ist umfangreicher individueller und aktueller Text das wichtigste und beste Werkzeug in den Suchmaschinenpositionen nach oben zu klettern. Daher nutzt im besten Falle eigenen oder zumindest bearbeiteten Text, der nicht bereits zu hauf auf anderen Seiten zu finden ist und fügt die wichtigsten Keywords unter denen Ihr gefunden werden möchtet mehrfach und sinnvoll im Text ein.

Sucht weiterhin Linkpartner, die zum Thema des Onlineshops passen und schreibt einige Artikel in Artikelkatalogen und verlinkt Euren Shop. Auch die Verlinkung aus relevanten Foren kann das Linkbuilding für den Onlineshop stärken.

Mit folgenden Anbietern könnt Ihr die Seite und Eure Produkte zusätzlich (dann aber kostenpflichtig) bewerben:

Ebay
Amazon Marketplace

(Siehe Kategorie “Adwords”)
Preissuchmaschinen wie guenstiger.de, preisroboter oder preissuchmaschine.de etc.

Eine kostenfreie Variante zum Bewerben der Shop-Produkte bietet Google an. In Google Base ehemals Froogle könnt Ihr einzelne Produkte oder ganze Produktlisten einstellen. Diese Produkte werden dann häufig in der Google Suche an erster Position angezeigt und man kommt darüber in den Shopping-Bereich von Google, wo die eigenen Produkte zusammen mit den Wettbewerbsprodukten angezeigt werden. Um an die besten Positionen in der Google Shopping Suche zu kommen, sollte man auch hier den Text seines Produktes in Google Base besonders auf das Keyword abstimmen mit dem man in Google Base gefunden werden möchte. Ausserdem kann der Preis entscheidend sein, da die Produkte auch nach Preisen sortiert werden können.

Dies sollte erst einmal reichen, um viele Besucher für seinen Online Shop zu werben ohne Unmengen an Geld für Werbung ausgeben zu müssen. Hier sollte man immer mal wieder die einzelnen Marketingvarianten austesten, indem man die Anzeigen auf die Zielgruppe anpasst, Budgeteinstellungen verändert, neue Keywords bewirbt und alte Keywords herausnimmt. Nach einiger Zeit wird man dann schon erkennen, worauf es beim Internet MArketing ankommt und an welchen Schrauben man drehen muss, um ein für seinen Onlineshop individuelles Marketing-Konzept zu erstellen.

jetzt kommentieren?

23. June 2008

uVme mit neuem Marketingplan

Die Spieleplattform uVme hat den Marketingplan für uVme Geschäftspartner komplett neu überarbeitet. Das zeigt erneut, dass das Management von uVme besonders auf die Bedürfnisse der Geschäftspartner eingeht.

Doch was wurde am uVme-Business verändert ?

Als erstes wurde nun die monatliche Gebühr von 65 € aufgehoben. Zwar konnte man durch Erreichen eines bestimmten Status die Gebühr egalisieren, doch es war schwierig Interessenten als uVme Geschäftspartner zu gewinnen, wenn diese erst einmal solche Kosten vor sich sahen. Auch wenn das uVme Business erfolgsversprechend ist, da es an den schnell wachsendsten Markt Online-Spiele und Social Networking geknüpft ist, bleibt bei den meisten  Interessenten eine gewisse Unsicherheit bestehen, schließlich ist uVme nicht das einzige Network Unternehmen am Markt, dass von vielen als absolut erfolgsversprechend dargestellt wird. In der Vergangenheit gab es zudem immer wieder Meldungen von schwarzen Schafen im Networking Geschäft, die Ihre Mitglieder abgezockt hat und daraufhin eingestellt wurde. Daher sind Networker sehr viel vorsichtiger geworden und sind oftmals nicht bereit diese Beiträge zu investieren.

Neben der Abschaffung der monatlichen Gebühr wurde auch die einmalige Einstiegsgebühr von rund 199 € auf 139 € verringert. Vielleicht fragen sich einige, warum diese Gebühr nicht auch komplett abgeschafft wurde. Ich halte eine absolut kostenfreie Variante eine Networkgeschäftes nicht für sonderlich sinnvoll, da man ansonsten das Bemühen und die Arbeit derer, die viel Zeit in das ausgewählte Geschäft stecken nicht ausreichend honorieren kann, da ein Teil der Provision immer aus der Einstiegsgebühr bezahlt wird.
Ausserdem möchte schließlich jeder, der in ein solches Geschäft einsteigt eine Plattform vorfinden, die technisch einwandfrei ist und sich von anderen Seiten im Internet abhebt. Das kostet natürlich wiederum Geld. Und was bringt mir ein kostenfreier Einstieg in ein Network-Marketing-Business, wenn ich aufgrund von unzureichendem Support, einer schlecht gestylten Seite und einem unausgegorenen Konzept keine Partner finden kann ?

Weitere Veränderungen des Marketingplans sind, dass der Dschungel der verschiedenen Provisionsarten durch einige wenige, dafür aber effektivere Provisionen ersetzt wurden. Man erhält weiterhin 25-40 % an den Umsätzen der eigenen Spieler und gestaffelt je nach Größe der eigenen Gruppe Provisionen an den Umsätzen der Geschäftspartner, einen Fast Start Bonus für neu geworbene Partner, einen Bonus für die monatliche Aktivierung der Geschäftspartner und einen Infinity-Bonus ab einer bestimmten Stufe innerhalb des Modells.

Diese Veränderungen haben bereits jetzt eine Welle neuer Anfragen zu uVme ausgelöst. Das Interesse scheint weiterhin da zu sein, allerdings war der Schlüssel neue Partner zu gewinnen, das Reduzieren der Beiträge. Damit ist ab sofort uVme nicht nur für Neueinsteiger sehr viel interessanter, auch bestehende uVme Geschäftspartner freuen sich über neue Zuwächse innerhalb der eigenen Gruppen.

Detailliertere Informationen bekommt Ihr auf der Business-Seite von uVme. Einfach Namen und E-Mail-Adresse eingeben und Ihr bekommt einen Zugang zum Backoffice von uVme, sowie weitere Informationen von mir. Dieser Vorgang ist selbstverständlich völlig kostenlos und uverbindlich.

Hier gehts zu meinen früheren Beiträgen zu uVme:

Ideen zur Existenzgründung (2) (uVme)
Ideen zur Existenzgründung 3 ( uVme – die zweite )
uVme geht in die nächste Runde

uVme – Online Spiele und Geld verdienen

jetzt kommentieren?

02. June 2008

Ideen zur Existenzgründung (6) – Cacaomundo

In einem meiner letzten Beiträge habe ich über MLM & Networkmarketing geschrieben. Ein Beispiel wie dies funktionieren kann, ist Cacaomundo. Es handelt sich hierbei um einen Schokoladenvertrieb, wahrscheinlich den ersten und einzigen weltweit. Cacaomundo bietet verschiedene Produkte, wie Schokoladentäfelchen die mit Werbeetiketten bedruckt werden können, leckere Pralinen, Schokoliköre, Trüffel und Dessertcups. Es handelt sich hierbei um hochwertige Produkte, die sich geschmacklich stark von 0815-Pralinen aus dem Discounter abheben.

Doch wie komme ich gerade auf den Vertrieb von Schokolade ?

Als ich mir das Konzept von Cacaomundo angeschaut hatte , war ich sofort begeistert und das aus folgenden Gründen:

1) Schokolade und Pralinen mag (fast) jeder
2) Das Produkt erklärt sich von selbst
3) Man erhält einen hübsch gestalteten Onlineshop über den man direkt verkaufen kann.
4) Der Einstieg ist sehr günstig, da man nur eine Erstaustattung kaufen muss und keine weiteren monatlichen Gebühren zu zahlen hat.
5) Das Provisionsmodell ist äußerst “Handelspartnerfreundlich”

All das hat mich überzeugt und ich bin nun unabhängiger Cacaomundo Handelspartner. Wie sich das für einen guten Seodesigner gehört, habe ich zusätzlich zur eigenen Homepage von Cacaomundo eine zusätzliche Seite mit dem Namen Schokoladenpartner erstellt. Wenn Ihr Euch weitere Informationen zum Thema Cacaomundo anschauen und/oder Handelspartner werden möchtet, dann könnt Ihr dazu folgende Seite besuchen und mich darüber kontaktieren: www.schokoladenpartner.de

Ein Präsentationsvideo über Cacaomundo, könnt Ihr Euch hier anschauen: Video Cacaomundo

jetzt kommentieren?

21. May 2008

Contaxe – Geld verdienen mit Anzeigen und Empfehlungen

Seit ich das letzte Mal über Contaxe berichtet habe, sind mittlerweile 3,5 Monate vergangen. Anfangs waren Klickraten und Vergütungen relativ schlecht. Doch anscheinend hat Contaxe langsam den Bogen raus. Die Anzeigen werden relavanter zum Inhalt und auch die Klickvergütung hat sich in 3 Monaten fast verdoppelt.

Zur Erinnerung: Contaxe ist ein Anbieter ähnlich wie Google Adsense, der es ermöglicht Anzeigen auf der eigenen Webseite zu schalten, die sich automatisch an den Inhalt der Seite anpassen. Es werden verschiedene Werbeformen angeboten.

Eine Besonderheit die Google Adsense nicht anbietet ist das Text Highlightning bei dem einzelne Wörter im Text mit einem Link zu einem Werbeanbieter hinterlegt werden, damit sehr unauffällig ist und das Webdesign nicht mit hässlichen Bannern oder offensichtlichen Anzeigen verschandelt.

Absolut empfehlenswert ist das Partnerprogramm von Contaxe. Wer einen neuen Kunden für Contaxe wirbt, erhält lebenslang 12 % der Einnahmen, die der geworbene über Contaxe einfährt. Davon kann man bei Google mittlerweile nur noch träumen, da es für den deutschsprachigen Raum keine Vergütung mehr von Google für Adsenseempfehlungen gibt.

Vielleicht probiert Ihr es einfach mal aus. Verlieren kann man nichts, da die Anmeldung und Nutzung von Contaxe völlig kostenfrei ist. Hier gehts direkt zur Anmeldung:

Contaxe registrieren und Anzeigen schalten

bisher 2 Kommentare

21. May 2008

uVme – Online Spiele und Geld verdienen

Neues gibt es heute von mir mal wieder zur Spiele Plattform uVme. Wer es noch nicht bemerkt hat: Es gibt es ab sofort ein neues Spiel bei uVme mit dem Namen Speed Pool. Macht wirklich viel Spaß, da diese Form von Pool sehr realistisch gemacht wurde.

Wer sich vielleicht schon als Spieler von uVme verabschiedet hat, weil seine Herausforderungen nicht angenommen wurden, der kann jetzt wieder loslegen. Denn ab sofort ist das E-Mail Sytem von uVme verbessert worden. Wie sich das gehört, wird nun jeder Spieler der herausgefordert wurde per E-Mail benachrichtigt und verpasst nicht ständig Eure Herausforderungen.

Im nächsten Monat wird außerdem die monatliche Gebühr von 65 € für Geschäftspartner aufgehoben. Wer also jetzt noch nicht eingestiegen ist, weil ihn die monatliche Gebühr gestört hat, kann es ab dem nächsten Monat (Juni) tun. Dann gibt es nur noch die einmalige Pauschal-Gebühr und danach gehts nur noch ums Geld verdienen mit uVme…

Diesen Monat geht dann auch die neue Business Seite an den Start. Diese Seite ist dann weitaus informativer und ansprechender und hilft somit allen Geschäftspartner von uVme neue Partner zu finden.

Für weitere Informationen könnt Ihr Euch einfach hier anmelden: Weitere Infos zu uVme

Um nur kostenlos zu spielen geht´s hier zur Registrierung: Kostenlose Spielerregistrierung uVme

jetzt kommentieren?

20. May 2008

ältere Beiträge


Kalender

November 2019
M T W T F S S
« Oct    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv